iVIEW.process mining logo

 

Business Intelligence Applikationen können viel mehr als die klassische Visualisierung von Finanz- oder Vertriebs-Kennzahlen. Dank Process Mining können Firmen mit Ihrer bestehenden BI-Lösung in den Bereich Business Process Management einsteigen. Mit Process Mining wird dabei nicht nur das Was? (Deskriptiv), sondern auch das Wieso? (Diagnostisch) beantwortet, indem die Prozessrealität aus den Daten extrahiert wird. Diese Disziplin fördert die Prozesstransparenz, lässt Zusammenhänge und Ursachen sichtbar werden und ermöglicht es, einzelne Abläufe gezielt zu analysieren. Mit iVIEW.process mining werden prozessbezogene Daten (Eventlogs) in Qlik Sense oder Power BI analysiert und dokumentiert. So kann man auf effiziente Art und Weise seine optimalen Soll-Prozesse gestalten.

iVIEW.process mining für PBI / Qlik

Vorteile von iVIEW.process mining

  • Rentabler Investitionsschutz

    • Ein BI-Tool, das den Hauptanwendern bekannt ist, bedeutet einen geringen Schulungsaufwand für die Anwender.
    • Die Nutzung bestehender Verbindungen zu Datenquellen bedeutet eine schnelle und stabile Einrichtung und Implementierung.
    • Die Vermeidung einer doppelten Implementierung für ein BI-System und ein separates Process-Mining-System bedeutet weniger Zeitverlust und gebundene Ressourcen.
  • Iterative Umsetzung

    • Bestehende Data Analytics Applikationen werden um Prozessperspektiven erweitert.
    • Anbindungen an neue Datenquellen sind für Process Mining und BI verfügbar.
    • Das BI-System wird nicht ersetzt, sondern erweitert.
    • Know-how und (Online-)Support für Power BI und Qlik Sense sind schnell verfügbar.
  • Sicheres Zugriffsmanagement

    • iVIEW.process mining nutzt das BI-Tool zur Authentifizierung und als Berechtigungskonzept.
    • Diese können um weitere Benutzergruppen und Zugriffsrechte erweitert werden; keine zusätzliche Infrastruktur erforderlich.
    • Datensicherheit ist durch den Einsatz bewährter BI-Systeme gewährleistet; keine Einführung neuer Sicherheitslücken.
  • Plattformübergreifende Strategie

    • Viele Unternehmen verwenden mehrere BI-Tools, abhängig von den Präferenzen und Anforderungen einer Abteilung oder eines Geschäftsbereichs.
    • iVIEW.process mining ist nicht an ein bestimmtes Tool gebunden. Anbindung an Power BI und Qlik Sense möglich.
    • Die Daten bleiben in der Datenquelle oder dem BI-Tool, so dass künftige Konsolidierung und Migration einfach sind.
  • Leistungsstarkes Tool

    • Verwendung eines spezifischen Datenmodells für ein bestimmtes BI-System erhöht die Performance.
    • Datenmodell kann jederzeit um neue Datensätze erweitert werden.
    • Bestehende und neue Datensätze sind ohne Neueinrichtung kombinierbar.
    • Multi-Ereignisprotokoll: Gleichzeitige Darstellung von Prozessen auf verschiedenen Granularitätsebenen.
    • Layout anpassbar: Farb- und Sortieroptionen nach persönlichen Vorlieben.

Impressionen iVIEW.process mining

  • iVIEW. Process Mining screenshot Informatec
  • iVIEW. Process Mining screenshot Informatec
  • iVIEW. Process Mining screenshot Informatec
  • iVIEW. Process Mining screenshot Informatec
  • iVIEW. Process Mining screenshot Informatec
  • iVIEW. Process Mining screenshot Informatec
  • iVIEW. Process Mining screenshot Informatec

Features iVIEW.process mining

 

Process Analyzer

Process Analyzer QlikProcess Analyzer Power BI

 

Der Process Analyzer bietet eine Reihe von Funktionalitäten zur Analyse von Prozessen

  • Anzeigerichtung ändern
  • Wechsel des Anzeigemodus
    • Weitere Dimensionen (Umsatz, Kosten, durchschnittliche Durchlaufzeit...)
    • Breite und Farbintensität der Ränder zeigen den Wert an
  • Filtern
    • Ereignis-Filterung
    • Filtern von Übergängen
    • Mehrstufige Filterauswahl möglich
  • Anzeigeoptionen
    • Einstellbares Farbschema zur Anpassung an den Styleguide des Unternehmens
  • Suche nach Ereignissen und Übergängen
    • Schleifen-Indikator
    • Start- und Endknoten-Indikator
  • Soll-Prozess-Vergleich
    • Sofortige Identifikation von Abweichungen
    • Filtermöglichkeiten im Zielprozess
    • Hervorhebung von Ereignissen und Übergängen im Zielprozess
  • Anpassung der Prozesskomplexität
    • Schieberegler zur Einstellung der Anzahl der angezeigten Varianten

Variants Analyzer

Variants Analyzer QlikVariants Analyzer Power BI

 

Der Variants Analyzer bietet eine Reihe von Funktionalitäten zur Analyse von Prozessvarianten in einem Chevron-Diagramm

  • Filtern: Die Auswahl einer Variante selektiert den jeweiligen Datensatz
    • Mehrfachauswahl möglich
    • Einstellbares Farbschema zur Anpassung an den Styleguide des Unternehmens
  • Zahlen zur Variante
    • Anzeige in einem Pop-up Fenster, wenn der Mauszeiger über die Variante bewegt wird
    • Beliebig vorhandene ERP-Systemdaten verarbeitbar
  • Varianten können nach mehreren benutzerdefinierten Kriterien geordnet werden

Event Analyzer

Event Filter

 

Der Event Filter bietet mehrere Möglichkeiten, Prozessvarianten auf Eventebene zu filtern.

  • Aufgeteilt in drei Bereiche:
    • Ereignisse, die mindestens ein anderes Ereignis auslösen
    • Bereich Filter & Einstellungen
    • Ereignisse, die von anderen ausgelöst werden

Unsere Business Intelligence Technologien

Unsere Business Intelligence Applikationen basieren auf soliden BI-Technologien. Diese bilden das Fundament für hochperformante und flexible Lösungen, um einfaches Datenhandling zu gewährleisten und wertvolle Insights zu liefern. Entdecken Sie unsere Data Intelligence Technologien: Guided Analytics und Self-Service-BI mit Qlik, Cloud-basierter Analyseservice mit Microsoft Power BI, Planning und Predictive Analytics mit Jedox, Artificial Intelligence und Automated Machine Learning mit DataRobot.

  • Qlik
  • Microsoft Power BI
  • Jedox
  • DataRobot

Mehr erfahren

iVIEW Produkte, Lösungen und Add-ons